Eintritt frei

La danse Organique – FRANZÖSISCHE TANZMUSIK-SESSION

Don 23.8.2018 - 21:00
Session
Folk-Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session - jeden 4. Donnerstag im Monat

la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session

Bourees, Schottische, Mazurka, Valse, Cercles, und einige andere Tänze, wie sie auf Bal Folk gespielt und getanzt werden.

Grundsätzlich auch für Neulinge offen und auch für reine Zuhörer interessant: Dudelsäcke, Drehleiern neben „konventionelleren“ Instrumenten wie Geigen und Akkordeons. Auch eine gute Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit den Musiker/innen. Für Tanzbegeisterte lohnend, Tänze werden gerne von Mittänzern erklärt/vorgezeigt …

Repertoire: Für zentralfranzösische Musik „der Klassiker“ ist Mel Stevens' „Massif Central Tune Book“ (Dragonfly Music), in Wien zu bestellen in der Klangfarbe oder Online beim „Verlag der Spielleute“. Eine sehr gute Stückauswahl bieten auch die „Morceaux Choisis“ von Simon Wascher (bei ihm zu beziehen).

Musik findest du auch im Internet, dann meist im beliebten ABC-Format; z.B. auf Christoph Zeilers Webseite http://members.yline.com/~zeiler1/abc_eng.html sowie auf Simon Waschers Trad-Archiv http://simonwascher.info/TradArchiv/

Kontakt: la-danse-organique@chello.at

EuRoots Session

Die 18.9.2018 - 21:00
Ein folkiger Stilmix quer durch Europa
Folk-Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: EuRoots-Session - jeden 3. Dienstag im Monat

Eine Session für Neugierige, mit einem folkigen Mix aus den unterschiedlichsten Regionen und Stilen Europas und drüber hinaus: je nachdem, wer an dem Abend grad da ist, kann das Spektrum Geigenmusik aus Skandinavien ebenso umfassen wie Klezmer, Rembetiko, irisches oder französisch / bretonisches Repertoire auf Dudelsack oder Akkordeon ebenso wie italienische oder balkanische Stücke oder auch Musik aus dem kanadischen Quebec, dem Alpenraum, aus Böhmen ... instrumental wie auch gesungen ...

Der Reiz liegt also in der Vielfalt: da gibt es Musikstücke, die von allen mitgespielt werden und die dann beinahe orchestral anmuten – dann aber auch wieder kleine, zarte, solistische Sachen. Der Stilmix bedingt, dass nicht ständig von allen drauflos gespielt wird (obwohl das auch sein darf!), sondern auch zugehört wird, was all die anderen musikalisch so zu sagen haben: sich also auf Entdeckungsreisen einzulassen.

Damit ist die EuRoots Session eine gute Gelegenheit für interessierte Folk/WeltmusikerInnen, eine Vielfalt an neuen Stücken und Klängen kennenzulernen – bringt eure Aufnahmegeräte mit! Gleichermaßen eine perfekte Anlaufstelle für Fragen zu Stilen, Stücken, Kontakten: für Kommunikation ist sehr viel Platz. Der Platz um die Tische herum wird an dem Abend rauchfrei gehalten, auf Wunsch der MusikerInnen.

EuRoots Session

Die 21.8.2018 - 21:00
Ein folkiger Stilmix quer durch Europa
Folk-Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: EuRoots-Session - jeden 3. Dienstag im Monat

Eine Session für Neugierige, mit einem folkigen Mix aus den unterschiedlichsten Regionen und Stilen Europas und drüber hinaus: je nachdem, wer an dem Abend grad da ist, kann das Spektrum Geigenmusik aus Skandinavien ebenso umfassen wie Klezmer, irisches oder französisch/bretonisches Repertoire auf Dudelsack oder Akkordeon ebenso wie italienische oder balkanische Stücke oder auch Musik aus Quebec, aus dem Alpenraum, aus Böhmen ... instrumental wie auch gesungen ...

Der Reiz liegt also in der Vielfalt: da gibt es Tunes, die von allen mitgespielt werden und die dann beinahe orchestral anmuten – dann aber auch wieder kleine, zarte, solistische Sachen. Der Stilmix bedingt, dass nicht ständig drauflos gespielt wird, sondern oft auch mal einige Stücke lang zugehört wird, was all die anderen musikalisch so zu sagen haben: sich also auf Entdeckungsreisen einzulassen.

Damit ist die EuRoots Session auch eine gute Gelegenheit für interessierte Folk/Weltmusiker/innen, eine Vielfalt an neuen Stücken und Klängen kennenzulernen – bringt eure Aufnahmegeräte mit! Gleichermaßen eine perfekte Anlaufstelle für Fragen zu Stilen, Stücken, Kontakten: für Kommunikation ist sehr viel Platz. Der Raum wird an dem Abend gern rauchfrei gehalten – je nach Wunsch der Musiker/innen.

Der öffentliche, zugleich aber intime Charakter des „3rd Floor“ im Cafe Concerto ist im Übrigen ideal, einerseits Ruhe und ab und an auch Experimentelleres zuzulassen – das ständige Schielen danach, ein Publikum krampfhaft unterhalten zu müssen, fällt hier weg -, andrerseits aber komplett offen zu sein für Leute, die nur mal kurz hineinschnuppern wollen – die dann aber oft doch sehr lange hängenbleiben ... ;-)

Jazz-Session mit Four Seasons and Friends

Die 21.8.2018 - 21:00
Jazz-Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: Jazz-Session - jeden Dienstag

Opening musicians:
Eric Lary – g www.ericlary.com
Stefan Schwager – p www.schwager-music.at
Stephan Brodsky – dr www.phone3phone.com

bring your voice, instruments and sheets! ;-)

Beatles Special: NADIA BAHA

Fre 17.8.2018 - 21:20
Konzert
Dreifachkonzert
Festival
Party
Themenabend
Tribute Evening
DJ-Line
Eintritt: 
freie Spende

Satire, Literatur, Musik

Schreibt,Organisiert, Menscht. Hat kein Smartphone, aber jede Menge Ideen. Dance in solidarity with two left feet!

Mehr: www.nadiabaha.com

Beatles Special: BATOM

Fre 17.8.2018 - 21:10
Konzert
Dreifachkonzert
Festival
Party
Themenabend
Tribute Evening
DJ-Line
Eintritt: 
freie Spende

Songs die Punk-Spirit und Riot-Attitude atmen, performed mit Herzblut und Hingabe!

Babl Joachim und Tom Gartler betreten als Duo BaTom die Musikszene.
Zwei gut arrangierte Gitarren, Babls markante Stimme,
Songs die Punk-Spirit und Riot-Attitude atmen, performed mit Herzblut und Hingabe!
Alles gut verpackt in angenehmer Wohnzimmerlautstärke.

Mehr: www.batommusic.com

Beatles Special: CHANGEOVER

Fre 17.8.2018 - 21:05
Konzert
Dreifachkonzert
Festival
Party
Themenabend
Tribute Evening
DJ-Line
Eintritt: 
freie Spende

Musik und Poetry treffen sich im Sommer - Solidarisieren, intervenieren, generieren!

Wir connecten Menschen, Künstler*innen, und schaffen Raum für positive Verbindungen und good vibes! Stand strong together! Gemeinsam sind wir stärker! Unser Herz pocht, wie es uns gefällt!

Mehr: www.changeover-online.net

Beatles Special: LAURA RAFETSEDER

Fre 17.8.2018 - 21:15
Konzert
Dreifachkonzert
Festival
Party
Themenabend
Tribute Evening
DJ-Line
Eintritt: 
freie Spende

Singer/Songwriterin
Sixties Songwriting ins Jetzt gebracht

Singer/Songwriterin Laura Rafetseder hat sich bereits mit Laura  & the Comrats und deren Erstlingswerk „Creating Memories“ einen Namen  gemacht. 2012 supportete sie u.a. Billy Bragg in Graz. Im November 2012 erschien ihr Solodebüt "The Minor Key Club", im Herbst 2016 das zweite Solo-Album "Swimmers in the Arctic Sea" auf Lindo Records.
"Wenn diese Musik und ihre Schöpferin verwundet sind, dann sind sie gleichzeitig sehr stark, weil die Wärme und ja, der Humanismus dieser Musik, sich wie ein zu umarmender Baum, eine zum Anlehnen angebotene Schulter, wie ein plötzlich aufgetauchter Tanzpartner, wo wir gerade noch als entsetzte Mauerblümchen fassungslos auf der Festung Europa standen, recht unmittelbar und ungeschützt anbieten. Das ganze Album ist eines, wo mensch hörend den Eindruck gewinnt, alles ist so, wie es sein soll, die Balance des Politischen und Persönlichen, von Form und Inhalt, nahezu perfekt."
(Augustin über "Swimmmers in the Arctic Sea")

Pressestimmen:
"Die wunderbare Sängerin Laura Rafetseder hat sich zu  einer der authentischsten & stärksten Songwriterinnen des Landes entwickelt. Eine Stimme in der man sich verlieren möchte."
(Freizeit-Kurier)

"Dank solcher Alben gilt Österreich zu Recht als Land hervoragender Singer-Songwriterinnen"
(The Gap über "The Minor Key Club")

"Ein tolles Album der Woche"
(Radio7.at über "The Minor Key Club")

"Unser vielleicht schwerster Fehler 2012: Die  "Vorgruppe" beim Billy Bragg Konzert in Graz sausen zu lassen und statt dessen im Foyer des Volkshauses gemütlich zu plaudern. Laura Rafetseder hat nämlich alle, die schon zu diesem Zeitpunkt im Saal waren, von ihren Qualitäten überzeugt. Rafetseders Stimme lässt einen nicht mehr los.
(www.haubentaucher.at)

"Laura Rafetseder versucht nicht irgendwelchen aktuell erfolgreichen Strömungen zu entsprechen, sondern verfolgt ihren eigenen Weg. Dieser ist höchst eigenständig, ungemein selbstbewusst und mit einem hohen Wiedererkennungswert versehen."
(Mica)"

Laura Rafetseder – voc, g

Mehr: www.laurarafetseder.com

Changeover #4 – Beatles Special: CHANGEOVER + BATOM + LAURA RAFETSEDER + NADIA BAHA

Fre 17.8.2018 - 20:00
Live music • videos • communication • party
Konzert
Dreifachkonzert
Festival
Party
Themenabend
Tribute Evening
DJ-Line
Eintritt: 
freie Spende

Live-Acts, Videos, rare Songs & Hits from CD or vinyl, Coverversions, Geschichten, Texte, Biographisches …

Am 18. August vor 56 Jahren traten John, Paul, George und Ringo zum ersten mal gemeinsam auf. Stattgefunden hat das ganze in der Hulme Hall in Birkenhead, Liverpool, im Rahmen der jährlichen Tanzveranstaltung der Horticultural Society. Pete Best war damit Vergangenheit und die Beatles starteten in Richtung Legende. Grund genug, die vier Pilzköpfe und den 18. August gebührend hochleben zu lassen!

On august 18 1962 the beatles played their first gig with ringo. On august 18 1980 laura was born. Lets celebrate both with laura's beatles birthday bash.

Laura spielt Beatles, Batom spielt eigenes und DJ(ane) DEWA alias Nadia Baha bringt Beatles Eindrücke aus Liverpool, bzw legt auch auf.

FB-EVENT: www.facebook.com/events/305980619959960/
 

Live Acts mit:

Changeover
Musik und Poetry treffen sich im Sommer - Solidarisieren, intervenieren, generieren!
www.changeover-online.net

BaTom
Songs die Punk-Spirit und Riot-Attitude atmen, performed mit Herzblut und Hingabe!
www.batommusic.com

Laura Rafetseder
Singer/Songwriterin
Sixties Songwriting ins Jetzt gebracht

www.laurarafetseder.com, www.facebook.com/hashtag/lauragoeselectric

Nadia Baha
Satire, Literatur, Musik
www.nadiabaha.com


Danach After-Show-Party mit
DJn DEWA alias Nadia Baha
+ D
J Cptn. Walrus aka DJ Commander Brodsky
(ab ca. 23:45)
Beatles & Woodstock Special
+ 60’s/70’s beat, soul, psychadelic ...

+ ab 6:00 After Hour mit DJ Freespirit (Concerto oben = Wintergarten)

Inhalt abgleichen