Folk

La danse Organique – FRANZÖSISCHE TANZMUSIK-SESSION

Don 22.6.2017 - 20:30
Session
Folk-Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session - jeden 4. Donnerstag im Monat

la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session

Bourees, Schottische, Mazurka, Valse, Cercles, und einige andere Tänze, wie sie auf Bal Folk gespielt und getanzt werden.

Grundsätzlich auch für Neulinge offen und auch für reine Zuhörer interessant: Dudelsäcke, Drehleiern neben „konventionelleren“ Instrumenten wie Geigen und Akkordeons. Auch eine gute Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit den Musiker/innen. Für Tanzbegeisterte lohnend, Tänze werden gerne von Mittänzern erklärt/vorgezeigt …

Repertoire: Für zentralfranzösische Musik „der Klassiker“ ist Mel Stevens' „Massif Central Tune Book“ (Dragonfly Music), in Wien zu bestellen in der Klangfarbe oder Online beim „Verlag der Spielleute“. Eine sehr gute Stückauswahl bieten auch die „Morceaux Choisis“ von Simon Wascher (bei ihm zu beziehen).

Musik findest du auch im Internet, dann meist im beliebten ABC-Format; z.B. auf Christoph Zeilers Webseite http://members.yline.com/~zeiler1/abc_eng.html sowie auf Simon Waschers Trad-Archiv http://simonwascher.info/TradArchiv/

Kontakt: la-danse-organique@chello.at

La danse Organique – FRANZÖSISCHE TANZMUSIK-SESSION

Don 25.5.2017 - 20:30
Session
Folk-Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session - jeden 4. Donnerstag im Monat

la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session

Bourees, Schottische, Mazurka, Valse, Cercles, und einige andere Tänze, wie sie auf Bal Folk gespielt und getanzt werden.

Grundsätzlich auch für Neulinge offen und auch für reine Zuhörer interessant: Dudelsäcke, Drehleiern neben „konventionelleren“ Instrumenten wie Geigen und Akkordeons. Auch eine gute Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit den Musiker/innen. Für Tanzbegeisterte lohnend, Tänze werden gerne von Mittänzern erklärt/vorgezeigt …

Repertoire: Für zentralfranzösische Musik „der Klassiker“ ist Mel Stevens' „Massif Central Tune Book“ (Dragonfly Music), in Wien zu bestellen in der Klangfarbe oder Online beim „Verlag der Spielleute“. Eine sehr gute Stückauswahl bieten auch die „Morceaux Choisis“ von Simon Wascher (bei ihm zu beziehen).

Musik findest du auch im Internet, dann meist im beliebten ABC-Format; z.B. auf Christoph Zeilers Webseite http://members.yline.com/~zeiler1/abc_eng.html sowie auf Simon Waschers Trad-Archiv http://simonwascher.info/TradArchiv/

Kontakt: la-danse-organique@chello.at

La danse Organique – FRANZÖSISCHE TANZMUSIK-SESSION

Don 27.4.2017 - 20:30
Session
Folk-Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session - jeden 4. Donnerstag im Monat

la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session

Bourees, Schottische, Mazurka, Valse, Cercles, und einige andere Tänze, wie sie auf Bal Folk gespielt und getanzt werden.

Grundsätzlich auch für Neulinge offen und auch für reine Zuhörer interessant: Dudelsäcke, Drehleiern neben „konventionelleren“ Instrumenten wie Geigen und Akkordeons. Auch eine gute Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit den Musiker/innen. Für Tanzbegeisterte lohnend, Tänze werden gerne von Mittänzern erklärt/vorgezeigt …

Repertoire: Für zentralfranzösische Musik „der Klassiker“ ist Mel Stevens' „Massif Central Tune Book“ (Dragonfly Music), in Wien zu bestellen in der Klangfarbe oder Online beim „Verlag der Spielleute“. Eine sehr gute Stückauswahl bieten auch die „Morceaux Choisis“ von Simon Wascher (bei ihm zu beziehen).

Musik findest du auch im Internet, dann meist im beliebten ABC-Format; z.B. auf Christoph Zeilers Webseite http://members.yline.com/~zeiler1/abc_eng.html sowie auf Simon Waschers Trad-Archiv http://simonwascher.info/TradArchiv/

Kontakt: la-danse-organique@chello.at

La danse Organique – FRANZÖSISCHE TANZMUSIK-SESSION

Don 23.3.2017 - 20:30
Session
Folk-Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session - jeden 4. Donnerstag im Monat

la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session

Bourees, Schottische, Mazurka, Valse, Cercles, und einige andere Tänze, wie sie auf Bal Folk gespielt und getanzt werden.

Grundsätzlich auch für Neulinge offen und auch für reine Zuhörer interessant: Dudelsäcke, Drehleiern neben „konventionelleren“ Instrumenten wie Geigen und Akkordeons. Auch eine gute Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit den Musiker/innen. Für Tanzbegeisterte lohnend, Tänze werden gerne von Mittänzern erklärt/vorgezeigt …

Repertoire: Für zentralfranzösische Musik „der Klassiker“ ist Mel Stevens' „Massif Central Tune Book“ (Dragonfly Music), in Wien zu bestellen in der Klangfarbe oder Online beim „Verlag der Spielleute“. Eine sehr gute Stückauswahl bieten auch die „Morceaux Choisis“ von Simon Wascher (bei ihm zu beziehen).

Musik findest du auch im Internet, dann meist im beliebten ABC-Format; z.B. auf Christoph Zeilers Webseite http://members.yline.com/~zeiler1/abc_eng.html sowie auf Simon Waschers Trad-Archiv http://simonwascher.info/TradArchiv/

Kontakt: la-danse-organique@chello.at

DUO Aritmija

Mit 2.11.2016 - 21:10
TIPP DES MONATS
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

World Music Balcan Mix
flamenco, rock, jazz …

mixed with various influences (flamenco, rock, jazz). Aritmija was formed in 2002 and since then they released 3 CDs and played more than 500 concerts in Slovenia and abroad. Both guitarists are also professional guitar teachers. Their last CD called »Street« was recorded live on the streets of Ljubljana in 2011.

Tilen Stepišnik – nylon-string acoustic guitar
Šemsudin Dino Džopa – steel-string acoustic guitar

Duo Aritmija is a follow-up to the group Aritmija, which has already released two records under the record company Celinka: “Gonilna sila” (2007, Driving force) and “Aritmija Live” (2010). Aritmija first started out as a duo, founded by guitarists Tilen Stepišnik and Šemsudin Džopa – Dino in 2002, but was soon reinforced, first with percussion and later with bass guitar and violin. The group thus recorded its first CD as a five-member and the second one as a six-member band. In 2011, the guitar duo again based their music solely on two guitars. After seven years, they have once again found the energy, breadth and compactness that they create on their own, built on their twelve-year close music collaboration. The result is a newly issued, the third record, entitled "Ulica," which was recorded in summer 2011 on the streets of Ljubljana. Since 2012 the duo performed at festival such as TFF Rudolstadt (GER), Fimu (FR), Uhuru (CH), Madam Guitar (IT) etc. In addition to Aritmija, the duo also makes up the instrumental and composing core of the band Sedef, with which they have also released two CDs.

 

 

Terrafolk Violin DUO

Mit 2.11.2016 - 21:05
TIPP DES MONATS
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

World/Folk 

Bojan and Barja are members of international "Symbolic Orchestra" and slovenian based band "Terrafolk" (BBC world music award). Bojan was also a violinist-soloist at the Cirque du Soleil show 'Varekai'. They are classically trained violinists, that perform various music with various instruments. Some of music is originally composed, some arranged, some just performed with 'no adds'. Some program is made to be performed in intimate places, some for street performances. They are both leading mentors of Special Courses for bowed string instruments at http://Godalkanje.org, where young players are discovering diversity of violin sounds of European folk music geographically from south to north, in timeline from Baroque to disco strings and cultural from Indian music to Jazz. Their music is searching for the points that different music worlds have in common. With respect to all kind of music worlds musicians sometimes use elements that are traditionally not present in certain styles. It is hard to identify with only one music scene in this world full of good things, but we can still take time and experience nice unpredictable moments with live music.

Bojan Cvetrežnik & Barja Drnovšek (Slovenia) – violin, double bass, ukulele, irish bouzouki

Mehr: www.youtube.com/channel/UCt1YTwfH4UmpxgKkK7L5AiQ, http://godalkanje.org/napovednik/courses

2DUOS > Terrafolk Violin DUO + DUO Aritmija

Mit 2.11.2016 - 21:00
TIPP DES MONATS
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Terrafolk Violin DUO
World/Folk

Bojan Cvetrežnik & Barja Drnovšek (Slovenia) – violin, double bass, ukulele, irish bouzouki
www.youtube.com/channel/UCt1YTwfH4UmpxgKkK7L5AiQ, http://godalkanje.org/napovednik/courses

DUO Aritmija
World Music Balcan Mix
flamenco, rock, jazz …

Tilen Stepišnik – nylon-string acoustic guitar; Šemsudin Dino Džopa – steel-string acoustic guitar

Open Stage: Singer/Songwriter, Folk, World & Roots Music

Mit 8.3.2017 - 21:00
Open Stage
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: Open Stage: Singer/Songwriter, Folk, World & Roots Music - jeden 2. Mittwoch im Monat

Ein aus der Hochblüte der Folkclub-Zeit der 60er Jahre übernommenes Konzept feiert einen Neubeginn:

Bühne frei für Einzelinterpreten, Gruppen und geplante oder spontane Projekte aus den Bereichen Singer/Songwriter, Folk, traditionelle Musik, World Music etc. – für Newcomer ebenso wie alte Hasen! Gedacht ist jeweils an einen Bühnenauftritt von max. 40 Minuten, der natürlich auch tontechnisch betreut wird. Voranmeldung möglich und erwünscht: openstagecafeconcerto@gmail.com

Open Stage: Singer/Songwriter, Folk, World & Roots Music

Mit 8.2.2017 - 21:00
Open Stage
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: Open Stage: Singer/Songwriter, Folk, World & Roots Music - jeden 2. Mittwoch im Monat

Ein aus der Hochblüte der Folkclub-Zeit der 60er Jahre übernommenes Konzept feiert einen Neubeginn:

Bühne frei für Einzelinterpreten, Gruppen und geplante oder spontane Projekte aus den Bereichen Singer/Songwriter, Folk, traditionelle Musik, World Music etc. – für Newcomer ebenso wie alte Hasen! Gedacht ist jeweils an einen Bühnenauftritt von max. 40 Minuten, der natürlich auch tontechnisch betreut wird. Voranmeldung möglich und erwünscht: openstagecafeconcerto@gmail.com (Achtung, NEUE Emailadresse!)

Open Stage: Singer/Songwriter, Folk, World & Roots Music

Mit 11.1.2017 - 21:00
Open Stage
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: Open Stage: Singer/Songwriter, Folk, World & Roots Music - jeden 2. Mittwoch im Monat

Ein aus der Hochblüte der Folkclub-Zeit der 60er Jahre übernommenes Konzept feiert einen Neubeginn:

Bühne frei für Einzelinterpreten, Gruppen und geplante oder spontane Projekte aus den Bereichen Singer/Songwriter, Folk, traditionelle Musik, World Music etc. – für Newcomer ebenso wie alte Hasen! Gedacht ist jeweils an einen Bühnenauftritt von max. 40 Minuten, der natürlich auch tontechnisch betreut wird. Voranmeldung möglich und erwünscht: openstagecafeconcerto@gmail.com (Achtung, NEUE Emailadresse!)

Inhalt abgleichen