Konzert des Monats

Custos und Weber [Wr. Neustadt]

Fre 26.10.2012 - 21:10
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
freie Spende

Liedermacher / Mundart

Zwischen Dur und Moll, zwischen Stadt und Land, zwischen heute und gestern, stehen zwei  Musiker und fiedeln zum Takt einer Kuckkucksuhr. In etwa so lässt sich die Musik von Lukacz Custos (Gesang, Gitarre, etc.) und Knecht Weber (Kontrabass, Gitarre, etc.) beschreiben; Sie bringen Improvisation  und Geschichten aller Art unter einem Hut und lassen somit jedes Konzert zu einer Art Melange mit der nötigen Prise Satz werden. Neben den in Mundart gesungenen Geschichten, die durch ergreifende Melodien getragen werden, wird aber auch skurriles Treibgut präsentiert und somit ist ein kurzweiliger Abend garantiert.

2011 hat das Duo ihr erstes Album "Oswalds willde Jahre" unter der Leitung von Klaus Trabitsch auf dem Label "Eiffelbaum Records" veröffentlicht.

Custos Weber  – voc, g,etc.
Knecht Weber – db, g, etc.

Mehr: www.myspace.com/custosundweber/music, www.myspace.com/custosundweber, www.facebook.com/custosundweber, www.mundartig.at, www.eiffelbaum.com

Mono Lüüd [Hamburg, D]

Fre 26.10.2012 - 21:05
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
freie Spende

avantgarde folk

Das Trio Mono Lüüd aus Hamburg gibt es seit 2010, zuvor haben die Musiker Thorsten H., Seemann und Gunnar R. bereits viele Jahre in diversen Bands gespielt. Ihr Markenzeichen sind die verschiedenen, teils exotischen Instrumente, die zusammen ein ganz eigenes und bisweilen etwas verschrobenes Klangbild entstehen lassen. Folkloristische Elemente mischen sich mit Improvisationen, psychedelische Passagen werden von treibenden Melodien abgelöst. Obwohl sich die Musik nicht eindeutig einem Genre zuordnen lässt, sind die Einflüsse des Noise hörbar.

2011 haben Mono Lüüd ihre erste CD beim eigenen Label TONE record veröffentlicht.

Thorsten Hoppe – Geige, indisches Harmonium, Gusli
Seemann – Autoharp, indisches Harmonium, Gesang
Gunnar Rieckmann – Gesang, Saz, Akkordeon, Trommeln, Balafon, Gusli

Mehr: http://mono-luud.jimdo.com, www.myspace.com/monoluelued
 


 

Balkan Tango Vibes

Fre 21.9.2012 - 21:00
Konzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
freie Spende

contemporary balkan

Our music is made for dance, love, peace and good mood.
We play original catchy melodies and energetic rhythms, seasoned with Balkan and Tango Vibes.

Risto Nikolic – viol
Miroslav Jankech – acc
Matthias Waldthaler – g
Matthias Eichhorn – b
Moritz Labschütz – dr

Music by Risto Nikolic

Mehr: www.facebook.com/pages/Balkan-Tango-Vibes/109652635812047

Balkan Tango Vibes

Fre 24.8.2012 - 21:00
Konzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
freie Spende

contemporary balkan

Our music is made for dance, love, peace and good mood.
We play original catchy melodies and energetic rhythms, seasoned with Balkan and Tango Vibes.

Risto Nikolic – viol
Miroslav Jankech – acc
Matthias Waldthaler – g
Matthias Eichhorn – b
Moritz Labschütz – dr

Music by Risto Nikolic

Mehr: www.facebook.com/pages/Balkan-Tango-Vibes/109652635812047

Phoebe Violet feat. Alex Pinter [Costa Rica/A]

Fre 17.8.2012 - 21:00
ÜBERRASCHUNGSKONZERT DES MONATS
Konzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Melodrammatischer Pop mit klassischen Einflüssen

Eigen komponierten Lieder auf Englisch und Spanisch gesungen, die durch die Mischung von den verschiedenen Instrumenten eine sehr einfühlsame Stimmung erreichen.

Phoebe Violet Stewart [Costa Rica] – voc, viol, p
Alex Pinter [A] – g, ukulele www.alexpinter.at

Mehr: www.phoebeviolet.com, www.youtube.com/watch?v=odQ0prpqsMg, www.youtube.com/user/letphoebevio?feature=watch


 

 

 

Zerbes Gerhard

Don 9.8.2012 - 21:10
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

von klezmer- samba- bossa nova und vielleicht ein bischen klassik ...
sowie Interpretationen bekannter Musiker, wie z.B.: John Zorn, Frank Zappa oder Villa Lobos ...


Zerbes Gerhard (Gitarre) lädt zum Cafe Conerto, damit bisherig studiertes auch einmal gehört werden kann!
Es wird ein bunter Abend der Gitarrenmusik, welche in viele Genres wechselt und manchmal auch dieses elektronische Zeitalter für kurze Zeit vergessen lässt!
Auf dem Spielplan stehen Interpretationen bekannter Musiker, wie z.B.: John Zorn, Frank Zappa oder Villa Lobos (Playlist wird jedoch kurzerhand ausgesucht, da der Künstler ständig an seinen Liedern feilt ...)
Ein immerzu studierender ex-autodidakt lädt zum Fest bei Freier Spende und Guter Laune!

Gerhard Zerbes– Gitarre

Mehr: www.myspace.com/fidorolaboro2, www.youtube.com/fidorolaboro

 

 

Land covered with Briar [CH] + Support: Zerbes Gerhard

Don 9.8.2012 - 21:00
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Land covered with Briar [CH]
~ Alternative Rock ...
www.landcoveredwithbriar.com, www.myspace.com/landcoveredwithbriar

Support:
Zerbes Gerhard

von klezmer- samba- bossa nova und vielleicht ein bischen klassik ...
sowie Interpretationen bekannter Musiker, wie z.B.: John Zorn, Frank Zappa oder Villa Lobos ...

www.myspace.com/fidorolaboro2, www.youtube.com/fidorolaboro


 

 

 

Land covered with Briar [CH]

Don 9.8.2012 - 21:05
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

~ Alternative Rock ...

«Land covered with Briar» lassen alle Genre-Konventionen hinter sich, sprengen Form und Zeitgeist. Melancholisch, raffiniert und unprätentiös präsentiert das luzerner und berner Gespann um Rahel Steiner karge Klang- und Poesielandschaften. Sie verzichten auf jeglichen Schnickschnack, auf alles Unauthentische, und schaffen einen Sound, der so modern und ehrlich in der Schweizer Musiklandschaft selten zu hören ist.
(Jacob Suske)

Rahel Steiner – Bass, Voc, Composition
Andrej Marffy – Drums
Simon Rupp – Guitar
Simon Bauer / Anna Trauffer – Double Bass

Mehr: www.landcoveredwithbriar.com, www.myspace.com/landcoveredwithbriar

OTAVA YO [St. Petersburg, RUS]

Don 5.7.2012 - 21:00
Konzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
freie Spende

„Die lustigste Folk-Band Russlands“
Russian Beat
Folk - Rock - Weltmusik

Eine phantastische und extrem witzige Folk(-Rock)-Band aus St. Petersburg macht auf ihrer Mitteleuropa-Tour auch Station in Wien - don't miss it!

„Eine außergewöhnliche Mischung aus Russian Folk, Punk, Rock, Film- und Cartoon- Soundtrack“
http://www.estonianfreepress.com

„Die lustigste Folk-Band Russlands“
www.folk-world.ru/artists/27-folkrock/121-otavayo.htm

Die russische Band OTAVA YO steht für einen absolut neuen Musikstil: “Russian Beat”. - Nichts und niemand klingt wie OTAVA YO!

Otava Yo fanden sich spontan im Jahr 2004 in St. Petersburg zusammen – als ein Projekt professioneller Folk-Musiker, die nach neuen Interpretationen suchten, um die schönen russischen Volkweisen für sehr unterschiedliche Publikumsschichten zugänglich zu machen. Zudem sollten die besten Sowiet Hits wiederbelebt werden. Bald schon zog die spektakuläre Live-Performance und Tanzshow der Otava Yo die Aufmerksamkeit der Presse auf sich: und das gleich in beiden russischen Hauptstädten, St. Petersburg and Moskau!

Manche nennen Otava Yo «moderne Witzbolde», andere reden von «communal flat groove». Beides – und noch viel mehr – trifft zu! Otava Yo spielen kraftvolle Konzerte mit einer ordentlichen Ladung Humor. Sie mischen turboschnell gespielte Traditionals mit dem «Russian look», der Europäern das Fürchten lehrt!

"Otava Yo ist ein authentisches Beispiel dafür, was passiert, wenn ein klassischer russischer Ivan zu grooven beginnt! Sie performen die Volksweisen mitreißend und erobern große Konzerthallen im Sturm mit ihrem slavischen Temperament und Feuer!” - Ando Kiviberg, Direktor des “Viljandi Folk Festival” Estland. - http://finugor.ru/node/14097

Trotz der Tatsache, dass Otava Yo ein sehr experimentelles Folk-Projekt ist, tritt die Band regelmäßig bei den größten russischen und europäischen Folk Festivals auf. Zudem sind sie willkommene Gäste auf Kulturfestivals weltweit.

“Jedes Mal, wenn wir in ein neues Land kommen, bereiten wir ein Volkslied aus der Region vor um es später vor Publikum dort zu spielen” – sagt Band-Leader Alexej Belkin. “In Mexiko verlief das sehr witzig und absurd, wie du dir vorstellen kannst! Auch in Estland war es nicht weniger lustig. Wir waren bereits backstage als da jemand, der dort auch mithalf, auf uns zukam und meinte: “Der Präsident fragt euch, Leute, ob ihr zurück auf die Bühne kommt, damit ein Gemeinschaftsfoto aufgenommen werden kann.”. Ich wunderte mich: “..der Präsident wovon? -Von diesem Festival?” “Nein”, sagte er, “von diesesm Land!”. Insofern haben wir auch für Österreich einiges im Talon. Sehen wir mal, was passiert...”

Neben traditioneller Folk Musik spielt “Otava Yo” auch die besten klassischen Sowiet Soundtracks! Wer den Schmäh darin versteht, wird nicht genug bekommen vom Geschmack der Nostalgie!

«Otava yo» is a new folk project from St. Petersburg. «Otava yo» mostly plays Russian folk songs and tunes which were popular when their parents were young. Bagpipes, Russian gusli, fiddles, guitar and percussion - «Otava yo» plays powerful dancelike music which could be called Russian Beat. At times the music of «Otava yo» can make you laugh, even if you aren't a Russian speaker. «Otava yo» recently produced a new album called “Once upon a time." In 2009 «Otava yo» toured in Latvia and Mexico.

Alexey Belkin – galician bagpipe, gusli (Russian psaltery), zhaleika, vocal
Dmitry Shikhardin – fiddle, vocal
Alexey Skosyrev – acoustic guitar, vocal
Petr Sergeev – darbuca, bass drum
Natalia Vysokikh – violin
Timur Sigidin – bass guitar

Mehr: www.otava-yo.spb.ru
www.myspace.com/otavae

Concert video: http://youtu.be/J9nd_AG4meE
Official video: http://youtu.be/Ui2oKFXPHxI
Отава ё - Про Ивана groove - http://www.youtube.com/watch?v=ps9RqYpdkX0
Отава ё - кадриль -  http://www.youtube.com/watch?v=1A4zZmHCv8k

Markus Kofler (This Side Up)

Fre 22.6.2012 - 21:05
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
freie Spende

Singer/Songwriter

Markus Kofler (Gitarre, Gesang) und Martin Huter (Percussion, Gesang) spielen selbst komponierte Songs. Wir singen auf Deutsch (Dialekt- als auch Hochdeutsch ) und Englisch.

Markus Kofler – voc, g
Martin Huter – perc

 

Inhalt abgleichen