Konzert des Monats

Rachel Sermanni [UK] + Support: Ciference-Symphony

Mit 22.4.2015 - 20:00
(Doors / Einlaß 19:30)
Konzert
Doppelkonzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
freie Spende

Rachel Sermanni [UK] – voc, g (ab 21:30)
Singer/Songwriter
Eine außergewöhnliche Stimme gepaart mit virtuosem Gitarrenspiel ...

www.rachelsermanni.net

Support:
Ciference-Symphony Harfe & Hang (ab 20:30)
Klang-Perfomance ...

www.ciference-symphony.com
 

Mehr: www.facebook.com/events/809606352408862/

+ anschl. Songwriters Night

The Composition #114a - Originals known and unknown
(2. Teil am Mi. 29.4. 21:00)

Spargel

Sam 25.4.2015 - 21:00
Konzert
Konzert des Monats
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Vollkommen Vermodert
kultiger stilmix …

"Spargel sind ein mittlerweile 23 Jahre bestehendes Kollektiv aus Wien. Ihre Musik erinnert an easy listening/lounge pop, der jedoch dank der verstörend eindringlichen vocals durchaus widerborstig ist." (Zitat: FM4 Soundpark)

Gegründet wurde Spargel 1992 von einer Gruppe Studenten. Nach vereinzelten kleinen Auftritten in Studentenheimen und Veränderungen in der Besetzung findet Spargel gegen Ende 1994 seinen Stil, es folgen Erfolge (Zuckerfabrik in Enns), Flops und schließlich die bereits legendäre Serie von CI-Konzerten (Club International, Wien Yppenplatz).

Im Jahre 2000 schließlich ist die Welt reif für die erste richtige Spargel-CD, die am 27.10. im AERA (Wien Gonzagagasse) präsentiert wurde. Der Spargel-Stil ist teilweise etwas skurril und manchmal ein bisschen makaber. Wie immer man es auch bezeichnen mag, eines trifft auf diese Band jedenfalls zu, Spargel ist Kult!

Über die Musik von Spargel
Ist Spargel Pop?
Hannes gibt die Antwort.

Noch schlägt mein Herz so warm
Der Song ist entstanden, nachdem wir uns intensiver mit der Winterreise von Schubert, seinen unterschiedlichen Interpretationen und vor allem mit den Texten von Wilhelm Müller beschäftigt haben. Dieser Song ist als Demo für Interessenten und Sympatisanten unserer Musik gedacht und soll nach der Produktion in den Soundpark gepostet werden. "Noch schlägt das Herz so warm" ist Teil einer mehr oder weniger geplanten Trilogie über die Winterreise, wobei der 2.Text "Gute Nacht" bereits vorliegt und die musik dazu gerade wächst.

Bei Schuberts Winterreise, vor allem bei der als Vorlage ausgesuchten komponierten Interpretation von Hans Zender, handelt es sich um ein radikale Bearbeitung, die in Ihrer Ambivalenz neue Rätsel aufgibt. Es entsteht eine Klangwelt, die ursprünglich zutiefst verstörende Erfahrungen eines gebrochenen romantischen Subjekts des 19.Jahrhundert aus der Konfrontation mit der furchtbaren Geschichte des 20. Jahrhunderts gewinnt. Der Mensch der Moderne wird zum unbehausten Wesen schlecht hin. Die aus der Grundstimmung von Schubert abzeichnende Weltfremdheit ist im 20.Jahrhundert, ja sogar 21.Jahrhundert ubiquitär geworden. Fremdheit ist mittlerweile eine politische und soziale, existentielle Kategorie. Schubert ruft in Erinnerung, daß Fremdheit, Einsamkeit und Verlorenheit kein idyllisches Stück Kulturgeschichte sind, sondern Kehrseite bürgerlicher Lebensverhältnisse und wachsendes Geschwür einer Sieger-Generation.

Der Text Wilhelm Müllers beschränkt sich nicht auf die Wortmalerei einer ächzenden und lärmenden Natur sondern macht diese selbst zum Symbolträger für den inneren Zustand des traurigen Individuums. Wir haben versucht, diese Stimmungen und Zwischentöne in unserer Textakkumulation zu verinnerlichen, wenngleich die Bearbeitung dem Popkontext verhaftet bleibt.

Chris Muri – b, voc
Erhard Siegl – mundharmonika, maultrommel, voc
Georg Böhmig – key, voc
Hannes Eichner – dr
Brigitte Klinger-Böhm– voc
Robert Balazic  – g, voc

Mehr: www.hargelsberg.at/spargel

 

 

 

Ismar Rivero & Band [CUBA]

Fre 10.4.2015 - 21:00
Konzert
Konzert des Monats
Party
DJ-Line
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Transatlantische Schmankerl und lateinamerikanische Rhythmen mit einer Prise Flamenco und Pop

Transatlantische Schmankerl und lateinamerikanische Rhythmen mit einer Prise Flamenco und Pop! In der Tat ein breitgefächertes Buffet an Klängen! Lassen Sie sich von der Stimme des Kubaners Ismar Rivero in den fernen Westen entführen! Mit dabei Redouan Bariane an den Congas, Vicente Vaccani an der Querflöte und Jannis Raptis an der Gitarre.

Ismar Rivero – voc
Redouan Bariane – congas
Vicente Vaccani – querflöte
Jannis Raptis – g

danach After-Show-Party


mit DJ Monty Burns 
sowie After Hour (ab 6:00 früh
- Concerto oben – Wintergarten)

 

13 Jahre Cafe Concerto Special – PART I mit DANIEL KNOPPER

Fre 20.3.2015 - 20:50
Konzert
Konzert des Monats
Festival
Party
DJ-Line
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Singer/Songwriter zwischen folk, western, blues, chanson und britpop

Dan Knopper sperrt Grinsen und Tränen, Protest und Herz samt Bass, Gitarre und weiteren Klängen in ein Zimmer und sehen durchs Schlüsselloch zu, wie sich der Sauhaufen verträgt. Und das tut er gut: Ein bisschen klingt da Leonhard Cohen, ein bisschen Bob Dylan durch die Tür herüber, zwischendurch kräht Edith Piaf rein und während Sven Regener sich Bier bestellt, tanzt Nick Cave einen Boogie mit The Cure.

Daniel Knopper – voc, g

Mehr: www.myspace.com/danielknoppert

13 Jahre Cafe Concerto Special – PART I mit ANGIE ZACH

Fre 20.3.2015 - 20:40
Konzert
Konzert des Monats
Festival
Party
DJ-Line
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Singer/Songwriterin 

Angelika (Angie) Zach studiert derzeit im 3. Jahr Jazzgesang bei Ines Reiger an der Konservatorium Wien Privatuniversität. In früheren Jahren sammelte sie Erfahrung als Sängerin bei "Moongrass" und "Moonlights Next Generation", sowie als Gastsängerin bei diversen Big Bands und anderen Formationen. Derzeit fungiert sie als Frontsängerin bei der Pop-Rock-Band "AMALEA" und bei der Tanzmusik-Band "IMPULSE". Weiters ist sie bei vielen anderen, stilistisch sehr unterschiedlichen Projekten aktiv – von elektronischer Musik über Beatbox bis zu Rock, Jazz, Funk, Pop, Soul, Grunge, Progressive und Austropop ist alles dabei. Ein wirklich persönliches Erlebnis ist es jedoch, Angie alleine mit Klavier oder Gitarre, und ihrer einzigartigen Stimme zu hören. Dann entfaltet sich jene Musikwelt, die sie wirklich lebt und liebt. Mit Texten und Tönen, die dem Mittelpunkt ihres Herzens entspringen, berührt sie das Publikum und zeigt sich von ihrer ungeschminkten, sensiblen Seite. Sie inspiriert mit eingängigen Melodien, und setzt ihrer Sprache keine Grenzen. Ein Klangerlebnis, das man bestimmt nicht vergisst.

Angie Zach – voc, p, g

Mehr: www.facebook.com/angiezachmusic

13 Jahre Cafe Concerto Special – PART I u.a. mit ANGIE ZACH + DANIEL KNOPPER + PAINTED ON SILENT BLUE

Fre 20.3.2015 - 20:30
Konzert
Konzert des Monats
Festival
Party
DJ-Line
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

u.a. mit

Angie Zach
Singer/Songwriterin
www.facebook.com/angiezachmusic

Daniel Knopper
Singer/Songwriter zwischen folk, western, blues, chanson und britpop

www.myspace.com/danielknoppert


Painted On Silent Blue
Farbenfrohe Geschichten von der Wirklichkeit und über das Träumen ...

http://paintedonsilentblue.bandcamp.com, www.facebook.com/PaintedOnSilentBlue

danach After-Show-Party mit DJ La Pulga
dance 50s - 90s
+ ab
6:00 After Hour
Pub - Rock & Pop (Concerto oben = Wintergarten)

 

13 Jahre Cafe Concerto Special – PART II mit FLINT

Sam 21.3.2015 - 20:50
Konzert
Konzert des Monats
Festival
DJ-Line
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Popschlampe/Chansonier

"Hat zwei Arme, zwei Beine, nen Rumpf und nen Kopf
Glaubt nicht an Deckel, denn er ist kein Topf
Sings German and English, likes to drink beer
Plays sometimes Gitarre, but rather Klavier

Ist selbst recht groß, doch liebt das kleine
Kann ganz gut dichten trotz unsaubrer Reime
Macht Musik mit dem Bauch, mit dem Kopf und dem Herz
Und scheißt auch mal auf irgendein Schema

Er ist ein bisschen verrückt, der Flint.
Vor allem weil er echt dran glaubt: Alles wird gut."

Flint aka Sebastian Feurstein – voc, p, g

Mehr: www.facebook.com/flintmakesmusic, www.soundcloud.com/a-s-flint

13 Jahre Cafe Concerto Special – PART II mit AG.NESS

Sam 21.3.2015 - 20:45
Konzert
Konzert des Monats
Festival
Party
DJ-Line
Eintritt: 
freie Spende

Verträumte, epische Lieder

Eine dunkle, tiefe Stimme, begleitet von einer akustischen Gitarre, singt verträumte, epische Lieder.

Mehr: www.facebook.com/pages/Agness/129697563886313, https://soundcloud.com/little-agnes-band

13 Jahre Cafe Concerto Special – PART II mit KLAUS (von Fadin’ to Whiteout) + BODHII + AG.NESS + FLINT

Sam 21.3.2015 - 20:30
Konzert
Konzert des Monats
Festival
Party
DJ-Line
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

mit

Klaus Hinteregger (von Fadin’ to Whiteout)
Singer/Songwriter
Let music own your heart and soul!
www.fadintowhiteout.com, www.myspace.com/fadintowhiteout, www.edelbrand-records.at


Bodhii aka Markus Brandstetter
Musician and Songwriter
A rhythm that makes our lives poetic …

www.bodhii.com


Ag.ness
Verträumte, epische Lieder

www.facebook.com/DavidStellner, www.youtube.com/DavidvanStellner
Album Prelistening Page: http://bit.ly/1dlTUmG

Flint
Popschlampe/Chansonier

www.facebook.com/pages/Agness/129697563886313, https://soundcloud.com/little-agnes-band

danach After-Show-Party
mit DJ Monty Burns 
sowie After Hour (ab 6:00 früh
- Concerto oben – Wintergarten)

 

13 Jahre Cafe Concerto Special – PART II mit KLAUS von Fadin’ to Whiteout

Sam 21.3.2015 - 20:35
Konzert
Konzert des Monats
Festival
Party
DJ-Line
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Singer/Songwriter
Let music own your heart and soul!

Seit mittlerweile 15 Jahren ist Klaus Hinteregger auf den Bühnen unterwegs. Sein aktuelles Projekt Fadin’ to Whiteout besteht seit 2006. Fadin’ to Whiteout steht für Eingängigen, gitarrenlastigen (insert indie/college/alternative)-Rock mit großen Refrains. 2008 erreichte die Band mit ihrer ersten Demo CD das Finale des größten österreichischen Bandwettbewerbs und ergatterte erstes Airplay auf dem reichweitenstärksten Radiosender des Landes. Dass die Songs von Fadin’ to Whiteout auch Solo funktionieren beweist Klaus als Singer/Songwriter immer öfter bei diversen unplugged Gigs und steuerte auch einen Livemitschnitt von „Don't say I'll be fine“ auf dem „5 Jahre Acoustic Club“ Sampler bei, der bei Pate Records erschienen ist. Derzeit wird am ersten Longplayer von Fadin' to Whiteout gearbeitet.

Klaus Hinteregger – voc, g

Mehr: www.fadintowhiteout.com, www.myspace.com/fadintowhiteoutwww.edelbrand-records.at

Inhalt abgleichen