Konzert

Wolfgang Heinrich’s NU JAZZ LABS Vol. II

Don 26.5.2011 - 21:00
Wolfgang Heinrich’s NU JAZZ LABS Vol. II
Experimental / Nu Jazz …
Konzert
Eintritt: 
?

Antonis VOUNELAKOS – g www.vounelakos.com
Wolfgang HEINRICH – b www.myspace.com/artrecyclingfactory
Alfred BÄCK – dr
+ guests
 

No Silent Night

Fre 10.6.2011 - 21:00
Athmosphärische Singer-Songwriter, kraftvoller Acoustic-Rock …
Konzert
Eintritt: 
freie Spende

*No Silent Night* Der Name ist Programm, denn so ruhig wie manche Lieder beginnen, enden sie nicht. Klassisches Singer-Songwriter Material wechselt mit kraftvollen Acoustic-Rock Nummern. Dazu noch ein paar beatlastige Instrumentals und fertig ist eine nette Mischung an eigenständigen Songs …

Das Projekt *No Silent Night* wurde 2009 gegründet und besteht aus einem ambitionierten fünfköpfigen Team. Gesang, Gitarre, Percussions, Akkordeon, Bass und backing Vocals sind die Zutaten für dieses einmalige musikalische Unternehmen.

Am Besten mal Live erleben … Join us and it will be no silent night :)

 

  • Andreas Gänsthaler - voc, g
  • Raul Grabner - acc
  • Martin Huter - perc
  • Anna Lena Kefferpütz - voc
  • Artem Kuklin - b

Mehr: www.myspace.com/nosilentnights

Katrin Navessi feat. Stoney & Too Late For Breakfast

Mit 1.6.2011 - 21:00
Doppelkonzert
Eintritt: 
freie Spende

Katrin Navessi feat. Stephan „Stoney“ Steiner
Singer/Songwriterin: emotional guitarsongs

Katrin Navessi, Singer/Songwriterin aus Wien. Ihre Songs sind auf dem Fundament einfachen Gitarrenspiels gebaut, ihr Einsatz von Text und Stimme erzählt in ihrer Eigenart dem Zuhörer in gewisse Stimmungen verpackte Geschichten, eben ihre.

Katrin Navessi – voc, g
Stephan „Stoney“ Steiner – fiddle, nyckelharpa

Mehr: www.myspace.com/katrinnavessi


Too Late For Breakfast

Jakub Czepiel ist hervorragender junger Singer-Songwriter und Jazz-Gitarrist aus Wien

Wetterstein BluesArt

Don 2.6.2011 - 21:00

anschl. Blues Session

Konzert
Eintritt: 
freie Spende oder Wetterstein CD um € 10,-
Ist zyklische Veranstaltung: 

BluesArt  ... Vom Blues zum freien Fluss

Traditioneller und Wiener Blues mit Gesang, Stimmen, Gitarre und elektronischem Spielzeug als autonomer, musikalischer Weg.

Wetterstein-BluesArt ist eine persönliche Mischung von Rhythmus & Blues, Ethno und neuen Rhythmen. Die Lieder erzählen Geschichten, aus dem Leben eines reisenden Musikers, über die Welten und die Grenzen.

Hary Wetterstein - Gitarre, Stimme, Harp
und Gäste

Mehr: www.hary.at

Coralee

Sam 28.5.2011 - 21:00
Konzert
Eintritt: 
freie Spende

"...the ground is still shaking, but the ceiling is easy on top..."


Coralee ist eine fünfköpfige Rockband aus dem burgenländisch-steirischem Grenzgebiet. Stilistisch bewegt sich das Repertoire von saftigen Rockklängen, feinsinnigen Singer/Songwriter-Balladen, avantgardistischen Passagen bis hin zu funky oder popigen Nummern. Trotzdem ist der typische Charakter von Coralee immer erkennbar: fatalistisch und trotzdem herzerwärmend.

Im Cafe Concerto gibts ein spezielles Unplugged-Set mit brandneuen Songs und Coverversionen!

Ralf Rauherz – voc,guit
Robert Winkler – git
Thomas Kreiner – bass
Thomas Probst – perc

Mehr: www.coralee.at, www.myspace.com/coraleemusic

The Friday Singer Song Nighter: WoodStone / Daniel Knopper

Fre 24.6.2011 - 21:00
Doppelkonzert
Eintritt: 
freie Spende

WoodStone

Singer/Songwriter Acoustic Rock
„A Hoiz, A Stoa“

WoodStone, in so manchen Kreisen auch „A Hoiz, A Stoa“ genannt, suchten und fanden sich im Jahre 2010 und sind ein auf Gitarre und Klavier basierendes Mädels-Duo von vielseitigen Klängen. Ihre Songs handeln von zeitlosen (Lebens-)Geschichten und Hirngespinsten, genau solche, die sich eben mit den Oktaven des Pianos, den Bünden der Gitarre und Melodien aus einem eigenwilligen Rock/Jazz/Klassik Gefüge erzählen lassen! Macht euch bereit für kleine Giftzwerge, pinke Seelen und gebrochene Herzen, sie werden euch bald begegnen.

Sandra von WoodStone – voc, p
Gina von Woodstone – voc, g

Mehr: www.myspace.com/woodstonevienna
 

Daniel Knopper – voc, g
Singer/Songwriter zwischen folk, western, blues, chanson und britpop       

Chanson verbindet sich mit Blues und Blues mit Folk und Folk mit Western und Western mit Britpop und Britpop mit Klassik. Beeinflusst von Dylan, Cash, Cave oder Regener kitzelt Daniel Knopper Auszudrückendes an die Oberfläche.

Daniel Knopper – voc, g

Mehr: www.myspace.com/danielknoppert

Bob Dylan Days 2011 # 3

Sam 21.5.2011 - 20:30
70th Birthday Celebration

Live music • videos • communication • party

Dreifachkonzert
Festival
Eintritt: 
freie Spende

Live Acts:

  • Harlequin’s Glance - from delicate neo-roots balladry to raw suburban beatnik exotica and back!
  • Martina Baumann - love song covers
  • Patrizia Sieweck + Ute Huber

 

Danach Partysound mit DJ Othmar L. (ab ca. 24:00)
www.myspace.com/djothmarl (Eintritt frei)


 


Harlequin’s Glance
From delicate neo-roots balladry to raw suburban beatnik exotica and back!

Umjubelt bei Auftritten auf Festivals und Clubs in Mitteleuropa und auch mit ihrer zweiten CD sind Harlequin's Glance momentan wohl Wiens wichtigste Vertreter eines zeitgemäßen und sehr eigenständigen Folk-Rock. Live eine extrem dynamische Gruppe mit breitem klanglichen Spektrum, wo fünf grandiose Individualisten – von E-Gitarre über Fiddle bis zum Kontrabass – stets eine wunderbare Zeit miteinander auf der Bühne haben ... und das Publikum mit ihnen!

Bestens geerdet im Folk – von irischen Traditionen über Dylan und Waits bis hin zum Cajun -, sind klangliche Ausflüge zu Psychedelic Rock oder Jazz ebenso Programm wie qualitätsvolles eigenes Songwriting auf Englisch: Die Songs von Frontman Gernot Feldner sind kein Abklatsch allzugroßer Vorbilder, sondern sehr persönlich, voller Sprachwitz, oft abgründig-ironisch und immer atmosphärisch dicht, sie werden in anglophonen Kreisen (z.B. dem kanadischen Singer-Songwriter Lionel Lodge) hoch geschätzt.

„a remarkable live-band with great musicians and overboarding energy!“

After winning the "Emergenza Acoustic Festival"- contest and playing in the finals in Berlin, "Harlequin..s Glance" decided to take this loosely based project and turn it into a real band. Playing mostly their own original blend of bluesy neo-roots balladry and raw suburban Beatnik-Exotica, the group electrifies with a real dynamic live-appearance. Listen and marvel!

"Zart geraunte Balladen und elektrisch gestürmte Polkas" verweben die Gewinner des "Emergenza Acoustic Festivals" nach eigenen Angaben mit "Irish-Folkwalzern" und "verrauchten Jazzkeller-Grooves". Die von folkloristischer Melancholie getragenen Songs des Wiener Quintetts schielen dabei auch gerne in Richtung Chanson-artigen Songwritings und wenn der Sänger Gernot Feldner als Haupteinfluss Tom Waits nennt, dann scheint das zumindest angesichts seines leicht kratzigen Organs auch irgendwie plausibel. (Falter)

Gernot Feldner – voc , g, p
Alex Gantz – e-g
Stephan „Stoney“ Steiner – fiddle, nyckelharpa, akk
Martin „Tino“ Mixan – db
Daniel Klemmer – cajon, perc

Mehr: www.harlequinsglance.com, www.myspace.com/harlequinsglancemusic



Martina Baumann

love song covers

 


Patrizia Sieweck + Ute Huber

patrizia – voc, g
ute – voc, g
 

Bob Dylan Days 2011 # 2

Fre 20.5.2011 - 20:30
70th Birthday Celebration

Live music • videos • communication • party

Dreifachkonzert
Festival
Eintritt: 
freie Spende

Live Acts:

  • Steve Gander & the Dangers of...
  • Laura Rafetseder – Sixties Songwriting ins Jetzt gebracht
  • Stopping by Woods – Singer/Songwriter

 



Steve Gander & the Dangers of...

Musik für die Seele, getragen von einer Melancholie und einer Bassstimme die gefangen hält. Steve Gander – Musiker und Stand Up Comedian – lebt und komponiert in Wien seit vielen Jahren.
Seine Kompositionen sind einfühlsam und kräftig, seine Texte sind griffig und erzählen vom Leben eines Künstlers, der kompromisslos seinen Weg geht und sich nicht verkaufen möchte.
Steve Gander & the Dangers of… präsentieren ihr Programm stimmungsvoll, teilweise schwungvoll aber immer ein wenig anders, was jedes ihrer Konzerte zu einem einmaligen Erlebnis macht.

Steve Gander – voc, g
Adula Ibn Quadr: viol
Franz Haselsteiner – acc
Joe Schirl – b www.desertwind.at/joe.html
Daniel Klemmer: drums

Mehr: www.stevegander.com


Laura Rafetseder
Singer/Songwriterin ... Sixties Songwriting ins Jetzt gebracht

Laura Rafetseder hat sich in die Popgeschichte verliebt und verpackt das Inhalierte mittels Gitarre und Stimme in Songform. Inhaltlich geht es um die Geschichten des Kommens und Gehens, des Abschieds und des Wiederfindens. Wichtig sind dabei die Widersprüche: Die Schwäche in der Stärke, das Böse im Guten, die Melancholie in der Freude und die Freude an der Melancholie. Ihre Songs beklettern Bäume, lernen fliegen und tauchen in die Tiefe des Ozeans. Laura Rafetseder versucht an dem Punkt eine Stimme zu finden, an dem das Sprechen scheitert: Ein großer Song entsteht oft aus einem nicht fest zu machenden Punkt, der schmerzt. Alles Weitere folgt – und entfaltet sich in der Musik.

Laura Rafetseder – voc, g

Mehr: www.myspace.com/lauraandthecomrats


Stopping by Woods - Singer/Songwriter

Hinter dem Projektnamen verbirgt sich ein Sänger und Keyboarder, der seit Jahren Gedichte englischsprachiger AutorInnen vertont. Den Heiligen des Populär- Musikhimmels in Verehrung verbunden, hält er gleichwohl als gläubiger Anarchist von allen auch Abstand. Auch von „Godfather“ Bob Dylan, zu dessen Ehren er aber nur allzu gern die Stimme erhebt.

 – voc, g, p

The Prophets

Sam 7.5.2011 - 21:00

die Country/Blues-Rock Band der Stunde in Österreich

Konzert
Eintritt: 
freie Spende

Ausgehend von einem Repertoire ausgewählter Johnny Cash Songs, spielen THE PROPHETS das Beste, das die nordamerikanische Rootsmusik zu bieten hat. Also Country, Blues und Rock.

Andi Neumeister – voc, g (Tunnagan www.myspace.com/tunnagan, Gasslspieler www.gasslspieler.at, Arceann www.arceann.com, skunk crossing, Solitary Men www.myspace.com/solitarymenrock, The Rat And The Raven www.myspace.com/ratandraven, …)
Klaus Dolezal – b
Helmut Schiefer – dr (Bluespender www.bluespender.at, ...)

 

Danach Partysound mit DJ ? (t.b.a.) (ab ca. 23:30)

Wetterstein BluesArt

Don 5.5.2011 - 21:00

anschl. Blues Session

Konzert
Eintritt: 
freie Spende oder Wetterstein CD um € 10,-
Ist zyklische Veranstaltung: 

BluesArt  ... Vom Blues zum freien Fluss

Traditioneller und Wiener Blues mit Gesang, Stimmen, Gitarre und elektronischem Spielzeug als autonomer, musikalischer Weg.

Wetterstein-BluesArt ist eine persönliche Mischung von Rhythmus & Blues, Ethno und neuen Rhythmen. Die Lieder erzählen Geschichten, aus dem Leben eines reisenden Musikers, über die Welten und die Grenzen.

Hary Wetterstein - Gitarre, Stimme, Harp
und Gäste

Mehr: www.hary.at

Inhalt abgleichen