Literatur

Makabarett

Fre 13.10.2017 - 21:00
Konzert
Party
DJ-Line
Session
Literatur
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Hellowien
BLÖDEL’S & FRECHI’S
„Andächtige Ansichten“

JAMMSESSION
Special Guest’s
Vocals – Schamane
Keyboard – Nico
Bass – Eigensinn
Drums – Gonzo
Guitar – Skip

danach After-Show-Party
mit DJ Monty Burns
sowie After Hour (ab 6:00 früh - Concerto oben – Wintergarten)

Miss Gurnard feat. Dani plus Sahne

Sam 25.6.2016 - 21:00
Konzert
Konzert des Monats
Party
DJ-Line
Literatur
Eintritt: 
freie Spende

Liebesbrief an den Henker
Musik & Text
Sinnlich, sammtig, liebestoll


Miss Gurnard präsentiert – in Kooperation mit Textautorin Dani-Plus-Sahne – ihr neues Programm "Liebesbrief an den Henker". Es erwarten euch eine sinnlich-prickelnde Kombination von Musik und Lesung und damit eine samtig-liebestolle Atmosphäre.

"Liebesbrief an den Henker" ist ein sinnlich erotisches Programm mit kurzen Texten/Gedichten und abwechselnd Musik.
Die Band MISS GURNARD besteht aus Cello, Gitarren, Gesang, Percussion und Bass. Die Songs sind Covers und eigene Lieder, Genre Pop/Alternative-Singer/Sonwiriter.
Daniela Samwald liest/performt eigene Texte/Gedichte.

... Verführung, Abgründiges und Sinnlichkeit pur ***

Auf einen berauschenden Abend.

Mehr: www.facebook.com/missgurnard

danach After-Show-Party
mit DJ Dr. Groove
sowie After Hour (ab 6:00 früh - Concerto oben – Wintergarten)

Schlager - Literatur zum Mitsingen • Motto: SCHMALZ UND IMMERGRÜN

Fre 14.2.2014 - 19:30
(Doors / Einlaß 19:00)
Themenabend
Literatur
Sonstiges
Eintritt: 
freie Spende

Neuerlich veranstaltet webbrain - Gesellschaft zur Verbreitung von Ton-, Bild, und Denkkunst wieder gemeinsam mit Mitgliedern des Ersten Wiener Lesetheaters und Zweiten Stegreiftheaters (www.lesetheater.at) einen besonderen Schlagerabend:
Zum einen werden mehrere literarische Kleinode unter den Schlagertexte nicht gesungen, sondern vorgelesen und zum anderen soll das Publikum nicht nur zuhören, sondern ist auch herzlich zum inbrünstigen Mitsingen eingeladen. Textkenntnisse sind nicht erforderlich!

Mitwirkende: Eva Fillipp, Helga Golinger, Frank Kolesnik, Michael Ernst, Susanna Schwarz-Aschner, Gabriele Stöger, (VA) und das Publikum, Special Guest: Fritz Steppat, am Klavier: Barbara Gabriel

Dresscode: ausreichend schmalzig oder immer grün

mit Unterstützung durch BMUKK und MA 7-Kultur

webbrain
Gesellschaft zur Verbreitung von Ton-, Bild- und Denkkunst im virtuellen und im realen Raum
http://members.chello.at/webbrain

Bill Direen [NZL] - Lesung aus dem "Tourtagebuch"

Don 25.4.2013 - 21:10
Konzert
Konzert des Monats
Literatur
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

TOURTAGEBUCH, Bill Direen. Titus Books
Aus dem neuseeländischen Englisch von Arno Löffler

Translation to come.

Titus Books gibt die Veröffentlichung der deutschen Übersetzung eines Tourtagebuchs bekannt, geschrieben von dem neuseeländischen Poeten und Musiker Bill Direen während einer Konzerttournee durch das deutschsprachige Europa 1994. Das Buch schildert die Eindrücke des Autors von einem Volk, das zu jener Zeit Neuseeländern gemeinhin noch als „der Feind“ (in zwei Weltkriegen) bekannt war.

Das Tagebuch wurde verfasst, kurz nachdem Direen sich im Rahmen eines Spracherwerbsstipendiums des Goethe-Instituts im Zentrum des Rhein-Ruhr-Gebiets aufgehalten hatte. 2002 fand eine von Direens Geschichten Aufnahme in „Dies ist eine wahre Geschichte”, eine DAAD-Anthologie mit Texten neuseeländischer Autoren in Berlin.

Arno Löfflers Übersetzung bewahrt die Frische und den Humor des Originals. Löffler hat als freischaffender Journalist sowie als Kulturredakteur gewirkt. Ferner hat er in einer Wiener Kunstgalerie gearbeitet und sich am Aufbau eines Museums für mittelalterliche Buchkunst in Deutschland versucht. 2000 schloss er die Freie Universität Berlin mit dem Grade eines Magister Artium in Geschichte und Kunstgeschichte ab. Er hat bereits einen Musik-Straßen-Roman vom selben neuseeländischen Autor ins Deutsche übertragen.

„Tourtagebuch“ will be available at the following shows by Bill Direen and band, plus Arno Loeffler reading extracts:

34 Seiten. €5,—

Für Bestellungen oder Anfragen wenden Sie sich bitte an Arno Loeffler

Siehe http://titus.co.nz/bookshop.html

TOURTAGEBUCH, Bill Direen. (Titus Books)
Aus dem neuseeländischen Englisch von Arno Löffler

(translated from New Zealand English by Arno Loeffler).

The German translation of a tour diary written in Austria and Germany by New Zealand writer and musician Bill Direen will be available at shows in April. The translation, by Viennese resident Arno Loeffler, captures the humour of the touring situation, and the candour of a first-time visitor to German-speaking lands.

The touring group was made up of two NZ singer-guitarists, a French drummer, and a German road manager. Together they covered about 4,000 kilometers in five weeks, travelling in a V8 Chevrolet mini-bus. The 2013 touring group includes Direen, New Zealand musician Mark Williams, David Wukitsevits (of Viennese band Der Nino aus Wien) and Berlin e-violinist TThomthom G’Schrey.

Vienna Thurs 25th April
Feldkirch Fri 26th April
Augsburg Sat 27th April
Berlin Sun 28th april
Stuttgart Tues 30th April

34 pages. €5,—
In German only.

Direen has released many albums and CDs since the 1980s. He undertook a Language Course Scholarship awarded by the Goethe Institut in 1994, and one of his stories was included in Dies ist eine wahre Geschichte, a DAAD anthology of New Zealand writers in Berlin.

Arno Löffler has worked as freelance journalist, and arts and culture editor. He has worked on marketing correspondence (English, French, German) for a Viennese art gallery, and assisted with the founding of a museum for medieval illuminated manuscripts in Germany. He graduated from the Freie Universität Berlin with an M.A. in History and Art History in 1999, and has translated Direen's music-road novel (Nusquama, Titus Books, 2006) into vibrant German.

See: http://titus.co.nz/bookshop.html

Bilders [NZL, D, A]

Don 25.4.2013 - 21:05
Konzert
Konzert des Monats
Literatur
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Bill Direen und Mark Williams, beide in der alternativen Musikszene Neuseelands seit vielen Jahren fest etabliert, haben vor wenigen Monaten ein neues Bandprojekt, bzw. eine neue Inkarnation von Bill Direens Band BILDERS auf die Beine gestellt. Ihr gemeinsames Repertoire werden sie dem europäischen Publikum im Rahmen einer kleinen Tour (Williams Ende April bis Anfang Mai) präsentieren.

Der vielseitig aktive Künstler Bill Direen ist ein neuseeländischer Indiemusikpionier der ersten Stunde. Sein Name verbindet sich mit den frühen Jahren des für NZ immens wichtigen Labels Flying Nun. Bill Direen genießt in Neuseeland und unter europäischen Freunden neuseeländischer Musik Kultstatus. Seit den frühen Achtzigerjahren sind zahlreiche Platten von ihm erschienen; er firmiert unter eigenem Namen oder mit wechselnden Musikern als The Bilders, The Builders oder Die Bilder.

Mehr: http://en.wikipedia.org/wiki/Bill_Direen
www.unwuchtmusik.org/releases.html

http://powertoolrecordsdotnet.wordpress.com/

www.youtube.com/watch?v=U82aPS4SCow

Mark Williams (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Schlagersänger!) ist in Neuseeland seit der Jahrtausendwende v. a. durch seine Alternative-Pop-Band Marineville bekannt. Er wirkt aber auch an diversen anderen Projekten mit, z. B. dem Experimentalduo Baa Baa and the Black Sheep (mit Tenzin Mullin) und der experimentellen Band Bad Statistics.

Mehr: http://invisibleguy.wordpress.com/2012/07/15/interview-with-mark-williams-from-marineville/
www.nzonscreen.com/title/marineville/artist

www.kraak.net/en/artist/release/bad_statistics

www.youtube.com/watch?v=WrdvR2UcW_U

http://baabaa.bandcamp.com/

In NZ sitzt Johannes Contag (u. a. Bad Statistics) für Bill und Mark am Schlagzeug. In Wien und evtl. an weiteren Orten in Europa wird diese Aufgabe David Wukitsevits von der Nino aus Wien Band übernehmen.

Dazu kommt noch ein Violinist aus Berlin: TThomThom Geigenschrey, der schon früher wiederholt mit Bill Musik gemacht hat.

Bill Direen – voc, g
Mark Williams – voc, g
David Wukitsevits – dr (von der Nino aus Wien Band)
TThomThom Geigenschrey – e-viol (Berlin)

Bilders [NZL, D, A] + Bill Direen [NZL]

Don 25.4.2013 - 21:00
Konzert
Konzert des Monats
Literatur
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

Live:
Bilders [NZL, D, A]

Lesung:
Bill Direen [NZL]
Lesung aus dem "Tourtagebuch"

 

VANESSA NEWTON – Lesung und Erzählung aus meiner Autobiografie,„Schlimmer geht‘s immer“ – Lesung + Konzert

Fre 19.4.2013 - 19:30
20:00 – 22:00 (Doors / Einlaß 19:30)
Konzert
Literatur
Eintritt: 
Künstlerspende: € 5,–

Lesung und Erzählung aus meiner Autobiografie,

„Schlimmer geht‘s immer“

Lesung + Konzert

Lesung:
VANESSA NEWTON

Musik:
André Passet [F] + Lennart Ögren [S]

Lesung und Erzählung aus meiner Autobiografie,
„Schlimmer geht‘s immer“

Geboren 1977 kann Vanessa bereits auf ein bewegtes und ereignisreiches Leben zurück blicken.
Seit ihrem 14. Lebensjahr arbeitet sie immer wieder, als Modell und Fetisch-Modell. Sie war aber auch, als Bankangestellte und in der Immobilienbranche tätig.
Als Tänzerin arbeitete sie in ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz. Verbrachte, auch einige Zeit in Spanien.
Sie hatte eine eigene TV-Sendung und spielte bei TV- und Kinofilmen diverse Rollen .
Im englischsprachigen Kinofilm „Lost in Vienna, Austria“ verkörpert Sie die Rolle der exzentrischen Pop Diva Chrissie Ears. Kino Premiere ist im Mai 2013.
In mehreren filmischen Interviews, auf NEWS.at gewährt Vanessa, Einblicke in Ihre Arbeitswelt als Domina und nimmt auch Stellung zum Sado-Maso-Bestseller "Shades of Grey".
Darüber hinaus gilt Ihre Vorliebe dem Western-Reiten, Reisen nach Afrika, Kuba, Südamerika und in die USA, Kunst, Kultur und dem Malen.

Mehr: www.vanessa-newton.at

SONNENAUFGANG IM WASSERGLAS – phantastische Erzählungen – Buchpräsentation + Konzert

Fre 1.2.2013 - 19:30
19:30 – 22:00 (Doors / Einlaß 19:00)
Konzert
Literatur
Eintritt: 
Eintritt frei

SONNENAUFGANG IM WASSERGLAS
phantastische Erzählungen

Buchpräsentation + Konzert

Lesung:
Michael Benaglio

Musik:
Charly Bernhart, Manfred Stangl, Michael Prochazka, Christian Pauli

Buchpräsentation und Konzert
Michael Benaglio: „Sonnenaufgang im Wasserglas – phantastische Erzählungen“, edition sonne und mond
mit Musikbegleitung durch die Band der edition sonne und mond.

Benaglio vermag in den 16 Kurzgeschichten und Erzählungen seines Buchs in erstaunlich stimmiger Weise Politisches mit Spirituellem, Gefühlvolles mit Logischem, Fabelhaftes mit Alltäglichem. höchst Konkretes mit dem Phantastischen zu verbinden.Bei „Sonnenaufgang im Wasserglas“ darf daher zu Recht von einer gelungenen Manifestation ganzheitlicher Literatur gesprochen werden.

Die Band der edition sonne und mond absolviert ihren ersten öffentlichen Auftritt, wobei die Gewichtung  weniger auf dem Konzert als auf der Begleitung der Buchpräsentation liegt.
Daher werden nur sechs oder sieben Nummern vorgetragen; musikalisch reicht das Spektrum von Blues über Reggae zu einer (deutschen) Coverversion Cohens Halleluja.
Bandmitglieder: Der Sänger Christian Pauli, der auch die Lieder komponierte, (Gitarre), Michi Prochazka (Blues-Harp, Gitarre), Charly Bernhart (Tabla),  Manfred Stangl (Lyrics, Percussion)

Mehr: www.sonneundmond.at

Inhalt abgleichen