rauchfrei

Euroots Session

Mit 16.3.2011 - 21:00

Musik aus ganz Europa

Folk-Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: EuRoots-Session - jeden 3. Dienstag im Monat

Irish Slow Session

Die 8.3.2011 - 19:30
Learn to play Irish music!
Session
Workshop
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: Irish Slow Session - jeden 2. Dienstag im Monat

Du spielst ein Instrument?
Du hörst gern irische Musik?
Du weist nicht recht, wie man Jigs, Reels etc. spielt?

Dann bist Du bei uns richtig!


Alle, die schon immer ihr eigenes Repertoire um irische Tunes erweitern wollten sind herzlich eingeladen zu uns zustoßen. Natürlich auch jene, denen es bei der Irish Trad. Session noch etwas zu flott zugeht.
Ziel ist es einen Einblick in die irische Musik zu geben, Sessionluft zu schnuppern und das Repertoire zu erweitern. Vom Blatt spielen ist selbstverständlich erlaubt.
Eine Liste des Repertoires und die Notensammlung, wie auch weitere Infos können bei Martina und Monika eingeholt werden (slowsession@gmx.at)
Im Anschluss findet die Irish Session statt (ab ca. 21:00 Uhr), wo du dich vom Können der hiesigen Folkies überzeugen und Lust auf mehr holen kannst.

Wir freuen uns auf Dein Kommen!

ab ca. 21:00 Uhr Irish Traditional Session im Café

Französische Tanzmusik-Session

Don 28.4.2011 - 20:30
La danse Organique
Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session - jeden 4. Donnerstag im Monat

la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session

Bourees, Schottische, Mazurka, Valse, Cercles, und einige andere Tänze, wie sie auf Bal Folk gespielt und getanzt werden.

Grundsätzlich auch für Neulinge offen und auch für reine Zuhörer interessant: Dudelsäcke, Drehleiern neben „konventionelleren“ Instrumenten wie Geigen und Akkordeons. Auch eine gute Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit den Musiker/innen. Für Tanzbegeisterte lohnend, Tänze werden gerne von Mittänzern erklärt/vorgezeigt …

Repertoire: Für zentralfranzösische Musik „der Klassiker“ ist Mel Stevens' „Massif Central Tune Book“ (Dragonfly Music), in Wien zu bestellen in der Klangfarbe oder Online beim „Verlag der Spielleute“. Eine sehr gute Stückauswahl bieten auch die „Morceaux Choisis“ von Simon Wascher (bei ihm zu beziehen).

Musik findest du auch im Internet, dann meist im beliebten ABC-Format; z.B. auf Christoph Zeilers Webseite http://members.yline.com/~zeiler1/abc_eng.html sowie auf Simon Waschers Trad-Archiv http://simonwascher.info/TradArchiv/

Kontakt: la-danse-organique@chello.at

Euroots Slow-Session

Mit 16.3.2011 - 19:00

Gemeinsames stressfreies und gemütliches Lernen von neuen Songs und Tunes, gemeinsames Üben von folkigem Repertoire quer durch Europa.

Folk-Session
Eintritt: 
freie Spende

Von den Organisatorinnen werden ausgewählte Materialien zur Verfügung gestellt. Ihr seid aber auch herzlich eingeladen, selbst Lieder oder Stücke mitzubringen, die ihr gemeinsam erarbeiten wollt – vom alpinen Jodler bis zur schwedischen Slängpolska, vom englischen Hornpipe bis zum bulgarischen Pajdusko. Auch (mehrstimmige) Lieder sind gerne gesehen!

Im Abschluss findet die Euroots Session statt, ab circa 21:00 Uhr.

P.S. Es ist nicht unbedingt erforderlich, Noten lesen zu können; wir stellen aber auch Notenmaterial zur Verfügung. Bringt eure Aufnahmegeräte mit!

Organisation: Cat, Magdalena, Ute

Mehr: macem@gmx.net

Jeden 3. Mittwoch im Monat

(Musikbeitrag: freie Spende!)

Französische Tanzmusik-Session

Don 24.3.2011 - 20:30
La danse Organique
Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session - jeden 4. Donnerstag im Monat

la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session

Bourees, Schottische, Mazurka, Valse, Cercles, und einige andere Tänze, wie sie auf Bal Folk gespielt und getanzt werden.

Grundsätzlich auch für Neulinge offen und auch für reine Zuhörer interessant: Dudelsäcke, Drehleiern neben „konventionelleren“ Instrumenten wie Geigen und Akkordeons. Auch eine gute Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit den Musiker/innen. Für Tanzbegeisterte lohnend, Tänze werden gerne von Mittänzern erklärt/vorgezeigt …

Repertoire: Für zentralfranzösische Musik „der Klassiker“ ist Mel Stevens' „Massif Central Tune Book“ (Dragonfly Music), in Wien zu bestellen in der Klangfarbe oder Online beim „Verlag der Spielleute“. Eine sehr gute Stückauswahl bieten auch die „Morceaux Choisis“ von Simon Wascher (bei ihm zu beziehen).

Musik findest du auch im Internet, dann meist im beliebten ABC-Format; z.B. auf Christoph Zeilers Webseite http://members.yline.com/~zeiler1/abc_eng.html sowie auf Simon Waschers Trad-Archiv http://simonwascher.info/TradArchiv/

Kontakt: la-danse-organique@chello.at

Maultrommlertreffen

Die 22.2.2011 - 20:00
Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: Maultrommeltreffen - jeden 4. Mittwoch im Monat

Maultrommlertreffen

Maultrommlertreffen mit Wolf Janscha, Albin Paulus, Ing. Loop, Franz Kumpl u.a. Die Maultrommel ist in Österreich einfach nicht mehr wegzudenken! Seit diesem Jahr ist der Österreichische Maultrommelverein in Wien ansässig und möchte Maultrommler aus allen Stilrichtungen von Ethno, Folk, Techno, Pop, Klassik bis Volksmusik zusammenführen. Alle sind herzlich willkommen, Instrument nicht vergessen!!!

Names of THE INSTRUMENT from all over the World…

Maultrommel, Brummeisen,  Trümpi, mondromp, drumla,  drmle, doromb,  scarpapensieri,  jews harp, jaw harp,  mouth harp, trump,  wargan, chomus,  mundharpe, munnharpe, muniga,  guimbarde, kubing,  sheng,  sho,  angkuoch, nvatt,  morching, morsing …

Französische Tanzmusik-Session

Don 24.2.2011 - 20:30
La danse Organique
Session
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session - jeden 4. Donnerstag im Monat

la danse Organique - Französische Tanzmusik-Session

Bourees, Schottische, Mazurka, Valse, Cercles, und einige andere Tänze, wie sie auf Bal Folk gespielt und getanzt werden.

Grundsätzlich auch für Neulinge offen und auch für reine Zuhörer interessant: Dudelsäcke, Drehleiern neben „konventionelleren“ Instrumenten wie Geigen und Akkordeons. Auch eine gute Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit den Musiker/innen. Für Tanzbegeisterte lohnend, Tänze werden gerne von Mittänzern erklärt/vorgezeigt …

Repertoire: Für zentralfranzösische Musik „der Klassiker“ ist Mel Stevens' „Massif Central Tune Book“ (Dragonfly Music), in Wien zu bestellen in der Klangfarbe oder Online beim „Verlag der Spielleute“. Eine sehr gute Stückauswahl bieten auch die „Morceaux Choisis“ von Simon Wascher (bei ihm zu beziehen).

Musik findest du auch im Internet, dann meist im beliebten ABC-Format; z.B. auf Christoph Zeilers Webseite http://members.yline.com/~zeiler1/abc_eng.html sowie auf Simon Waschers Trad-Archiv http://simonwascher.info/TradArchiv/

Kontakt: la-danse-organique@chello.at

Inhalt abgleichen