Bill Direen [NZL] - Lesung aus dem "Tourtagebuch"

Don 25.4.2013 - 21:10
Konzert
Konzert des Monats
Literatur
Eintritt: 
Musikbeitrag: freie Spende!

TOURTAGEBUCH, Bill Direen. Titus Books
Aus dem neuseeländischen Englisch von Arno Löffler

Translation to come.

Titus Books gibt die Veröffentlichung der deutschen Übersetzung eines Tourtagebuchs bekannt, geschrieben von dem neuseeländischen Poeten und Musiker Bill Direen während einer Konzerttournee durch das deutschsprachige Europa 1994. Das Buch schildert die Eindrücke des Autors von einem Volk, das zu jener Zeit Neuseeländern gemeinhin noch als „der Feind“ (in zwei Weltkriegen) bekannt war.

Das Tagebuch wurde verfasst, kurz nachdem Direen sich im Rahmen eines Spracherwerbsstipendiums des Goethe-Instituts im Zentrum des Rhein-Ruhr-Gebiets aufgehalten hatte. 2002 fand eine von Direens Geschichten Aufnahme in „Dies ist eine wahre Geschichte”, eine DAAD-Anthologie mit Texten neuseeländischer Autoren in Berlin.

Arno Löfflers Übersetzung bewahrt die Frische und den Humor des Originals. Löffler hat als freischaffender Journalist sowie als Kulturredakteur gewirkt. Ferner hat er in einer Wiener Kunstgalerie gearbeitet und sich am Aufbau eines Museums für mittelalterliche Buchkunst in Deutschland versucht. 2000 schloss er die Freie Universität Berlin mit dem Grade eines Magister Artium in Geschichte und Kunstgeschichte ab. Er hat bereits einen Musik-Straßen-Roman vom selben neuseeländischen Autor ins Deutsche übertragen.

„Tourtagebuch“ will be available at the following shows by Bill Direen and band, plus Arno Loeffler reading extracts:

34 Seiten. €5,—

Für Bestellungen oder Anfragen wenden Sie sich bitte an Arno Loeffler

Siehe http://titus.co.nz/bookshop.html

TOURTAGEBUCH, Bill Direen. (Titus Books)
Aus dem neuseeländischen Englisch von Arno Löffler

(translated from New Zealand English by Arno Loeffler).

The German translation of a tour diary written in Austria and Germany by New Zealand writer and musician Bill Direen will be available at shows in April. The translation, by Viennese resident Arno Loeffler, captures the humour of the touring situation, and the candour of a first-time visitor to German-speaking lands.

The touring group was made up of two NZ singer-guitarists, a French drummer, and a German road manager. Together they covered about 4,000 kilometers in five weeks, travelling in a V8 Chevrolet mini-bus. The 2013 touring group includes Direen, New Zealand musician Mark Williams, David Wukitsevits (of Viennese band Der Nino aus Wien) and Berlin e-violinist TThomthom G’Schrey.

Vienna Thurs 25th April
Feldkirch Fri 26th April
Augsburg Sat 27th April
Berlin Sun 28th april
Stuttgart Tues 30th April

34 pages. €5,—
In German only.

Direen has released many albums and CDs since the 1980s. He undertook a Language Course Scholarship awarded by the Goethe Institut in 1994, and one of his stories was included in Dies ist eine wahre Geschichte, a DAAD anthology of New Zealand writers in Berlin.

Arno Löffler has worked as freelance journalist, and arts and culture editor. He has worked on marketing correspondence (English, French, German) for a Viennese art gallery, and assisted with the founding of a museum for medieval illuminated manuscripts in Germany. He graduated from the Freie Universität Berlin with an M.A. in History and Art History in 1999, and has translated Direen's music-road novel (Nusquama, Titus Books, 2006) into vibrant German.

See: http://titus.co.nz/bookshop.html