Wellentanz - Folksmilch & Mercedes Echerer

Mit 4.12.2013 - 21:00
TIPP DES MONATS
Konzert
Konzert des Monats
Party
Literatur
Eintritt: 
€ 20,–/Sch., Stud. 12,–

Lieder und Geschichten vom großen Strom, zwischen Schwarzwald und Schwarzem Meer
Weisheiten und Lügen, Jazz, Chanson, Wienerlied schräg und jede Menge Balkan Swing


Erzählen wir die Donau .....Unter diesem Motto haben sich Mercedes Echerer und das Austrian Acoustic Trio Folksmilch zusammengetan um Buchstaben & Noten, Geschichten & Musik, Klänge & Lyrik, Rhythmen & Sprachen miteinander zu verweben, zu verschmelzen, zu verknüpfen, zu verknoten, zu verflechten, zu verquicken, zu vertauen und alles „spiegelt sich in der DonauWellen Tanz“..... Prosa & Lyrik, Wahrheiten & Lügen, Jazz, Chanson, Wienerlied schräg und jede Menge Balkan Swing!!!!

Mercedes Echerer und das Austrian Acoustic Trio Folksmilch
erzählen die Donau

„WELLENTANZ“
Lieder & Geschichten
vom großen Strom zwischen Schwarzwald und Schwarzem Meer

Mercedes Echerer interpretiert, singt und tanzt die Lieder & Geschichten vom großen Strom und ihre Stärke liegt dabei in ihrer buchstäblichen Direktheit & Schärfe, so wie in ihrer ungezügelten Passion & Fragilität. Sie ist Entertainerin und Chansonette zugleich, gewitzt, charmant, räsonierend und sie wirbelt ihre Pirouetten auf der Bühne ... zu den Klängen von Folksmilch.

Verschiedene Musikstile fließen ineinander, wie in einer akustischen Melange.
Das Ergebnis ist kammermusikalischer Crossover, so gerät bei Folksmilch ein Gedicht zur Funknummer, philosophische Gedanken zu frei assoziierten Jazznovellen, oder Mozart erklingt plötzlich im Balkan-Swing.

In ihrer ersten gemeinsamen Arbeit schöpfen Folksmilch und die überzeugte Europäerin Echerer aus dem kulturellen Reichtum entlang der Donau, von ihrer Quelle bis zum Schwarzen Meer, und formen ihn zu einer einmaligen, inspirierenden Reise.

Man begegnet sowohl lokalen Stereotypen als auch unbekannten Charakteren, sei es das Mariandl aus der Wachau, oder Tante Maria an der Donaumündung, der sehnsüchtig verliebte Junge aus Neu-Ulm, oder der alte Mann beim Stromwirt, der odrahte Weaner oder die gewitzte Zigeunerin, die rechen, feschen Buam aus Linz, oder der Flusskapitän aus Bratislava, der von der Katastrophe heimgesuchte Winzer, oder der ewig böse Nachbar, sie alle eint ein Band – die Donau. Man entdeckt dabei scheinbar bekannte Geschichten und neue alte Weisheiten, lauscht listigen Wahrheiten und wahrhaftigen Lügen.

Folksmilch sind:
Christian Bakanic – Akkordeon & Cajon
Klemens Bittmann – Geige & Mandola
Eddie Luis – Kontrabass & Gesang

Mercedes Echerer – Interpretation

Mehr: www.die2-online.com

Danach Aftershowparty mit GroundlevelVienna 
electro swing ...